Wohngruppe

Jugendwohnprojekt:

Das Jugendwohnprojekt Kolbing ist eine heilpädagogische Einrichtung der stationären Jugendhilfe, die jungen Menschen ab 13 Jahren ein „Zuhause“ mit geregeltem Lebensalltag und Hilfestellung in allen Fragen der persönlichen Entwicklung bietet.

Träger des Jugendwohnprojekts ist der Kreisverband der Arbeiterwohlfahrt Mühldorf e.V., der den stattlichen Vierseithof abseits der Straße mit großem Garten und Bolzplatz seit 1998 angemietet hat. Angeboten werden systemische Beratung, Unterstützung und Erziehung in unterschiedlichen Wohn- und Betreuungsformen:

Es gibt zwei Wohngruppen für je neun Jugendliche und junge Erwachsene:

Eine für Schülerinnen und Schüler ab 13 Jahren und eine weitere „ausbildungsorientierte“ Wohngruppe für Jugendlich ab 15 Jahren, die erst 2013 in einem neu errichteten Gebäude eröffnet wurde. Hier wird das heilpädagogische Wohnangebot mit einer gezielten Ausbildungsförderung kombiniert.

Darüber hinaus gibt es noch eine Wohnung für drei junge Erwachsene (Innenbetreutes Wohnen) sowie zwei Inobhutnahmeplätze.

 

JWG: ab 13 Jahre - 9 Plätze      
JAH: ab 15 Jahre - 9 Plätze      
IBW: ab 16 Jahre - 3 Plätze      
ION: ab 13 Jahre - 1 Platz und ab 15 Jahre - 1 Platz

 

Unsere Mitarbeiter:

Unser Team setzt sich aus qualifizierten, krisenerprobten Fachkräften zusammen. Sozialpädagogen, Erzieher, Heilerziehungspfleger und Psychologen gestalten zusammen mit den Jugendlichen die Arbeitund den Alltag. Die gemeinsame Arbeit basiert auf den Grundzügen systemischer Konzepte in der stationären Kinder-und Jugendhilfe. Alle Mitarbeiter verfügen über entsprechende Fortbildungen, so dass eine ressourcen- und lösungsorientierte Arbeit mit den Jugendlichen und ihren Familien ermöglicht wird. Zusätzlich kann nach Vereinbarung auch systemische Familientherapie in unserer Einrichtung angeboten werden.